Nachrichten
11.08.2005

Ravensburger Spieleland mit TÜV-Gütesiegel ausgezeichnet

Neben Europa-Park (Rust) und Hansa-Park (Sierksdorf) hat das Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren-Liebenau als dritter Freizeitpark weltweit das begehrte Qualitätssiegel „Zertifizierter Freizeitpark“ des TÜV SÜD in München erhalten. Diese Auszeichnung bescheinigt dem Freizeitpark einen außergewöhnlich hohen Sicherheits- und Qualitätsstandard. – Neben den Fahrgeschäften stand auch das Park-Personal auf dem TÜV-Prüfstand, das nach Urteil des TÜV eine hervorragende Schulung nachweisen konnte – eine dreiwöchige Einarbeitung zum Saisonstart sowie tägliche Einweisungen an den Attraktionen machen die Animateure fit für die kompetente und freundliche Betreuung der Gäste. Karl-Heinz Horn, Vorstand Ravensburger Spieleland AG, erklärt anlässlich der Auszeichnung: „Wir wollen den höchsten Standard an Sicherheit erreichen, und dies ist uns mit der TÜV-Zertifizierung gelungen.“

Für kommendes Jahr plant das Ravensburger Spieleland mit einer Investition von zwei Mio. Euro eine neuartige Wildwasser-Rafting-Anlage auf einer Fläche von insgesamt 10.000 Quadratmetern. Das Parkgelände wird für diese künftige Anlage erneut erweitert. Mehr zu diesem neuen Projekt in einer unserer nächsten Zeitschriften-Ausgaben. (eap)