Nachrichten
03.05.2019

Deutschland: Scheidt & Bachmann und HKS gründen gemeinsame Gesellschaft entervo-access GmbH

Das in Mönchengladbach ansässige Unternehmen Scheidt & Bachmann und die HKS Systeme GmbH aus Paderborn – zwei der führenden Spezialisten für Kassen- und Zugangssysteme – haben mit der entervo-access GmbH eine gemeinsame Gesellschaft gegründet, um neue intelligente Kassen- und Zutrittslösungen für die Freizeitbranche zu entwickeln. Kunden sollen künftig von durchgängig integrierten Webanwendungen, verkürzten Bearbeitungszeiten im Service sowie einem bedarfsorientierten Zugriff auf das Automatenportfolio von Scheidt & Bachmann und der HKS-Tochter Fischer Electronic profitieren.

Mit Rouven Bartels und Thomas Gutjahr wurden zwei erfahrene Branchenexperten zu den Geschäftsführern des neu gegründeten Unternehmens bestellt: „Wir beide waren von der Idee einer gemeinsamen Gesellschaft für Bäder und Thermen begeistert und freuen uns darauf, diese jetzt gestalten zu können“, so Rouven Bartels. „Bessere Voraussetzungen für eine branchenorientierte Kooperation und damit verbesserten Rahmenbedingungen für die Gestaltung zukunftsweisender Lösungen kann ich mir kaum vorstellen“, ergänzt Gutjahr. (eap)

 

Foto (v.l.n.r.): Lutz Klusekemper, Geschäftsführer HKS; Samuel Spaltner, Leitung DACH Scheidt & Bachmann; Markus Rinsch, Strategie- & Partnermanagement HKS; Rouven Bartels, Geschäftsführender Gesellschafter entervo-access GmbH; Thomas Gutjahr, Geschäftsführer entervo-access GmbH; Uwe Brünner, Geschäftsführer Scheidt & Bachmann; Dorle Lenke, Rechtsanwältin Scheidt & Bachmann; Martin Kammler, Geschäftsführer Scheidt & Bachmann