Nachrichten
13.05.2019

Andretti Indoor Karting & Games führt neue PoS-Software zur Optimierung von Betriebsabläufen ein

In seinen zugehörigen Entertainment-Centern in San Antonio (TX), Orlando (FL) und Marietta (GA) setzt Andretti Indoor Karting & Games ab sofort auf die Point of Sale-Softwarelösung des US-amerikanischen Anbieters CenterEdge, um seine verschiedenen Verkaufskanäle, Gruppen- und Partybuchungen sowie Verzichtserklärungen künftig in einem einheitlichen, bargeldlosen System zu verwalten und Betriebsabläufe somit weiter zu optimieren. Auch die integrierten Gastronomiebetriebe in den Andretti Indoor Karting-Anlagen wurden für ein effizientes Bestellmanagement an das neue digitale Verwaltungssystem angeschlossen.

 „In unseren Anlagen begrüßen wir zwischen 600.000 und einer Mio. Gäste jährlich, wobei sich mit dem alten System bereits der Verkauf von Standard-Produkten zunehmend kompliziert gestaltete […]. Unser bisheriges System war für Anlagen unserer Größenordnung einfach nicht mehr geeignet. Etwas so Simples wie die Integration einer zeitgesteuerten Ablaufplanung in unser PoS-System hat die an unseren Verkaufsstellen ablaufenden Prozesse optimiert. Wir können Kunden am Verkaufstresen nun deutlich schneller bedienen, da sich die Arbeit für das Team mit der neuen Software einfacher gestaltet“, erklärt Joe Jenkins, Director of Information Technology, Andretti Indoor Karting & Games. (eap)