Nachrichten
29.04.2010

Neue Wasserrutschen-Technologie im Trend

Nachdem das türkische Unternehmen Polin im vergangenen Jahr sein RTM-Herstellungsverfahren präsentierte, veröffentlicht auch der Rutschenhersteller WhiteWater West nach zehn Jahren Arbeit die Erweiterung seiner patentierten SilkTek-Rutschen. Beim LRTM (Light Resin Transfer Molding)–Verfahren handelt es sich, im Gegensatz zum traditionellen Glasfaserformverfahren, um einen noch präziseren Formungsprozess. Hierbei ist es möglich, den Herstellungsprozess während der Harzinjektion in die Glasfasermatten zu kontrollieren und so für eine noch größere Dichte sowie eine glatte und glänzende Oberfläche der transparenten Rutschenwände zu sorgen. Das lichtdurchlässige Glasfasermaterial von WhiteWater ist in blau, rot, grün sowie weiteren Farben erhältlich. (eap)