Nachrichten
28.10.2019

Europäische Freizeitanlagen mit World Travel Awards 2019 ausgezeichnet

Die World Travel Awards, die von der in London ansässigen Medienallianz World Media & Events Ltd. jährlich für herausragende Standards und Services an Unternehmen der Tourismusindustrie vergeben werden, zählen zu den wichtigsten Auszeichnungen in der internationalen Reisebranche. In diesem Jahr fand die Verleihung zum 26. Mal statt, gegliedert in sechs regionale Award-Zeremonien. Die Preisträger auf globaler Ebene werden während einer großen Abschlussgala am Ende des Jahres verkündet, die in diesem Jahr in Muskat (Oman) ausgerichtet wird.

Die World Travel Awards 2019 für die Region Europa wurden auf der portugiesischen Insel Madeira verliehen. Aus der Freizeitbranche durften sich das Themenpark-Resort The Land of Legends (Türkei) in der Kategorie „Europe’s Leading Theme Park Hotel“, das LEGOLAND Windsor Resort (England) in der Kategorie „Europe’s Leading Theme Park Resort“ sowie das in Dublin (Irland) beheimatete Erlebnismuseum EPIC, The Irish Emigration Museum in der Kategorie „Europe’s Leading Tourist Attraction“ über eine Auszeichnung freuen.

Aus der Region Mittlerer Osten befinden sich ebenfalls einige Freizeitanlagen unter den diesjährigen Preisträgern: So wurden die Ferrari World Abu Dhabi als „Leading Theme Park“, das Sofitel Dubai The Palm Resort & Spa als „Leading Themed Resort“, die Freizeitinsel Yas Island als „Leading Tourism Development Project“, der Indoor-Themenpark Warner Bros. World Abu Dhabi als „Leading Tourist Attraction“ sowie der Wasserpark Yas Waterworld als „Leading Waterpark“ ausgezeichnet.

Eine Übersicht über alle Preisträger der World Travel Awards 2019 finden Sie hier. (eap)