Nachrichten
07.11.2019

USA: Animax Designs stellt neues „Technical Design Team“ vor

v.l. Thomas Ring, Paul Fly, Chris Lee, Tommy Schatz-Thompson und Michael T. SchupbachAnimax Designs Inc. Der US-amerikanische Animatronics-Hersteller Animax Design gab kürzlich personelle Veränderungen bekannt. Um sich weiterhin in der Freizeit- und Entertainment-Industrie zu etablieren, schuf das Unternehmen vor Kurzem ein technisch versiertes und designstarkes „Technical Design Team“. Von extern wurde Chris Lee als Director of Technical Design eingestellt. „Seine berufliche Laufbahn und seine persönliche Erfahrung machten Chris zu einem herausragenden Kandidaten für die Director Position. Er verfügt über vielseitige Fertigkeiten, die uns bei der Weiterentwicklung unseres schnell wachsenden Unternehmens und der Animatronics helfen werden“, so Steve Andersen, Vice President of Operations bei Animax Designs. Dank seiner 30 Jahre Berufserfahrung und seiner ehemaligen Position als CTO beim Medienunternehmen Anode, Inc. bringt Lee ideale Voraussetzungen für die Anstellung mit. Des Weiteren verfügt er über technische Versiertheit durch seine Erfahrungen im Bau von robotergesteuerten Nachbildungen und Animatronics.

Lee wird gemeinsam mit vier Technical Design Managern – den Animax-Mitarbeitern Thomas Ring, Michael T. Shupbach, Paul Fly und Tommy Schatz-Thompson – das Technical Design Team bilden. Ihnen wird die Verantwortung für sämtliche Projekte vom Design über die Entwicklung bis hin zur Fertigung unterstellt. Chuck Fawcett, Präsident und CEO von Animax, betont: „Die Komplexität der Figuren, die wir mittlerweile designen und herstellen, erfordert ein Team, das auf der einen Seite unkonventionell denken kann, auf der anderen Seite aber auch die fundamentalen Kriterien versteht, die es braucht, um die dreidimensionalen Charaktere so lebensnah wie möglich erscheinen zu lassen. Das neue Team um Chris Lee ist ein einzigartiger Versuch in der Industrie und wir glauben daran, dass sie Animax Design an der Spitze der Konkurrenz halten können.“ (eap)