Nachrichten
09.12.2019

GB: Erste Details über geplante Themenbereiche für The London Resort veröffentlicht

Für einen der geplanten zwei Themenparks, die Teil des sich aktuell in Entwicklung befindenden, Milliarden-schweren Freizeit- und Entertainmentkomplexes The London Resort werden sollen (vgl. EAP-News v. 2.7.19) wurden kürzlich erste Details zu den einzelnen Themenbereichen bekanntgegeben. Sechs verschiedene Areale sind geplant: „The Studios“ wird ein actiongeladener Bereich mit Explosionen und spannenden Verfolgungsjagten, der Märchenbereich „The Woods“ wird vor allem junge Parkgäste dazu einladen, in phantasievolle Fabeln und Geschichten einzutauchen. Der Themenbereich „The Kingdom“ wird geprägt sein von immersiven Erlebnissen rund um Schwerter, Zauberei, Drachen und Legenden, das Areal „The Isle“ wird eine fantastische Welt mit riesigen Kreaturen und mythischen Ungeheuern. Im Bereich „The Jungle“ werden Besucher in antike Ruinen der mesoamerikanischen Zivilisation entführt und in „The Starport“ werden Gäste während einer Reise in die Zukunft Aliens begegnen können. Alle Themenbereiche werden mit vielseitigen Thrill- und Unterhaltungs-Attraktionen sowie Fahrgeschäften ausgestattet sein. Die Eröffnung des Themenparks ist für das Jahr 2024 vorgesehen.

Außerdem wird „The High Street“ – eine an den Eingangsbereich des Komplexes anschließende Gastronomie- und Shoppingmeile – Parkbesuchern ein umfassendes Angebot an Shops, Restaurants, Hotels sowie ein Veranstaltungszentrum und einen Wasserpark bieten. „Wir entwickeln einen Freizeitpark der Extraklasse. Eine Destination, in der die neuen immersiven und interaktiven Technologien der Welt auf die nächste Stufe gestellt werden. Aber wir entwickeln nicht nur einen besonders großartigen, sondern auch einen der nachhaltigsten Parks auf dem Planeten“, kommentiert Pierre-Yves Gerbeau, CEO der London Resorts Company Holding. Die Bauarbeiten sollen 2021 beginnen. (eap)