Nachrichten
06.02.2020

Deutschland: VDFU wählt neues Präsidium

Klaus-Michael Machens (li.) und Friedhelm Freiherr von Landsberg-Velen Der Verband der Deutschen Freizeitparks und -unternehmen e.V. (VDFU) wählte während seiner Jahreshauptversammlung am 5. Februar 2020 im Europa-Park in Rust ein neues Präsidium. Nicht mehr zur Wahl angetreten war der bisherige Verbandspräsident Klaus-Michael Machens, der den Unternehmerverband seit mehr als 18 Jahren erfolgreich geführt hatte. Machens übergab den symbolischen Staffelstab an den bisherigen Vizepräsidenten des Verbands Friedhelm Freiherr von Landsberg-Velen, Inhaber des Ferien- und Freizeitzentrums Schloss Dankern, der von der Mitgliederversammlung einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt wurde. Ebenso einstimmig beschlossen die Verbandsmitglieder, ihren langjährigen Vorsitzenden zum Ehrenmitglied zu ernennen.

Lesen Sie in unserer kommenden EAP-Ausgabe alles über die weiteren personellen Veränderungen und die zukünftige inhaltliche Ausrichtung des Freizeitpark-Betreiberverbandes. (eap)