Nachrichten
27.02.2020

GB: Warner Bros. Studio Tour London ab April im Zeichen Slytherins

™© Warner Bros. Entertainment Inc.Unter dem Motto „A Celebration of Slytherin“ wird die Warner Bros. Studio Tour London – The Making of Harry Potter ab dem 3. April eine neue, temporäre Themenwelt für Besucher bieten, die den Gemeinschaftsraum des Hauses erlebbar macht. Hierzu wird in Zusammenarbeit mit Bühnenbildner Stuart Craig ein über 7,5 Meter hoher Teil der Kultkulisse mit authentischen Möbeln und Requisiten in Szene gesetzt. Um den dunklen Charakter des Hogwarts-Hauses hervorzuheben, wird bewusst auf warme Farben wie Rot-Töne verzichtet, sodass der Raum mit handgefertigten Tapeten und Dekorationen in den „kalten“ Hausfarben Silber und Grün an ein steinernes Gefängnis erinnert.

Zudem werden Besucher als Teil der Slytherin-Szenerie eine große Auswahl an Original-Kostümen der Buch- und Filmcharaktere wie der „Familie Malfoy“ oder „Lord Voldemort“ bestaunen können. Neben dem Aufenthaltsraum wird auch die Decke der „Großen Halle“ mit den Flaggen Slytherins geschmückt sein. Bis zum 6. September 2020 können Besucher einen Einblick in die magische und dunkle Welt des Hauses Slytherin wagen. (eap)