Nachrichten
12.05.2020

Deutschland: Wibit entwickelt „BeachCocoon“ zur Abstands-Einhaltung am Badestrand

Das deutsche Unternehmen Wibit, das in der Freizeitbranche für seine aufblasbaren Wasserpark-Module bekannt ist, hat als Reaktion auf die globale COVID 19-Krise den „BeachCocoon“ – eine drei mal drei Meter große Strandkabine – entwickelt, die die Einhaltung von Social Distancing-Maßnahmen am Badestrand erleichtern soll. Die aufblasbare, leicht zu verstauende Strandkabine bietet Platz für zwei Sonnenliegen und kann zu den Seiten und zur oberen Öffnung hin mit Stoffvorhängen verschlossen werden. Ebenso lassen sich die Kabinen modular zu größeren Strukturen zusammenfügen, sodass bspw. mehrere Personen desselben Haushalts gemeinsam Zeit am Strand verbringen können. Die einzelnen „BeachCocoons“ werden nummeriert, um eine Vorabreservierung der Kabinen für ein bestimmtes Zeitfenster zu ermöglichen. (eap)