Nachrichten
18.07.2020

GB: BALPPA demonstriert für Wiedereröffnung von Indoor-FECs

Die British Association of Leisure Parks, Piers and Attractions (BALPPA) demonstrierte in dieser Woche auf dem Parlimant Square in London für die Wiedereröffnung von Indoor-FECs, deren Betreiber laut einer BALPPA-Studie in wenigen Monaten ihre Einrichtungen auf Dauer schließen müssen. Dutzende Maskottchen, FEC-Betreiber, Besitzer, Mitarbeiter und auch Familien versammelten sich, um auf die momentan aussichtslose Lage aufmerksam zu machen.

„In der vergangenen Woche erlebte die Indoor-Spielanlagen-Branche erneut einen Schlag ins Gesicht, als sie wieder einmal nicht in den Wiedereröffnungs-Plänen der Regierung berücksichtigt wurden“, erklärt Paul Kelly, Chief Executive der BALPPA, und fügt hinzu: „Die Branche hat bereits umfassende Covid-Präventionsmaßnahmen nach den Richtlinien der Health & Safety Executive, Public Health England und der Regierung getroffen. Sie warten lediglich auf eine klare Ansage, wann sie wieder eröffnen können.“ (eap)