Nachrichten
22.07.2020

Frankreich: Disneys „PanoraMagique“ erhebt sich in neuer Hülle

© Aerophile Passend zur Wiedereröffnung des Disneyland Paris am 15. Juli 2020 erhielt der überdimensionale Heliumballon „PanoraMagique“ im Disney® Village eine neue Hülle. 50 Mitarbeiter des französischen Unternehmens Aerophile, das die Ballon-Attraktion vor 15 Jahren am See von Disneys Shopping- und Unterhaltungsmeile installiert hat, arbeiteten rund sechs Stunden daran die neue „Haut“ anzubringen. Um nun wieder (je nach Wetterlage) bis zu 30 Passagiere gleichzeitig in luftige Höhen zu befördern, wurde der Ballon mit 6.200 Kubikmetern Helium befüllt. Rund 100 Meter über dem Erdboden bietet sich den Gästen ein Panorama-Blick über das Disneyland-Gelände.

Nach 15 Jahren des ersten Aufstiegs und bereits 10 Jahren nach der Erneuerung des letzten Ballon-Mantels zieren das neue Design von nun an mit Tinkerbell, Buzz Lightyear, Jasmin und Aladdin sowie Dumbo und Peter Pan einige von Disneys wohl bekanntesten fliegenden Charakteren die Attraktion. (eap)