Nachrichten
07.08.2020

Schweiz: Neue Steinbock-Anlage im Tierpark Bern eröffnet

Im Dählhölzli Zoo, eine der zwei zoologischen Einrichtungen des Tierparks Bern, wurde nun mit den „Aere-Alpen“ eine neue Steinwildanlage eröffnet. Um das neue Gehege für die tierischen Bewohner, allen voran die Steinböcke, so artgerecht wie möglich zu gestalten, beauftragte man das deutsche Unternehmen KaGo & Hammerschmidt mit der Produktion mehrerer tausend Quadratmeter Felsgestaltung. Die Fertigung von Kletterzinnen, Felsschichtungen mit Liegebereichen, einer Besucherfelsengrotte, Unterständen und die Überarbeitung von Hangsicherungen gehörte dabei zu den Hauptaufgaben der Firma.

Die neue Anlage, in die der Tierpark Bern insgesamt 4,3 Mio. Euro investierte,  umfasst außerdem einen Gämsenwald, eine begehbare Voliere und beherbergt in der steinigen Landschaft zudem die Murmeltiere des Parks. Das ursprüngliche Steinbockgehege wurde bereits 1937 errichtet und soll nun nach dem abgeschlossenen Umbau die Geschichte des Steinbocks in der Schweiz vermitteln. Um die Tiere genau beobachten zu können, gibt es für Besucher einen Pfad, der sich durch die verschiedenen Höhen der Anlage windet und anschließend in einem Beobachtungstunnel in der Felswand endet. (eap)