Nachrichten
17.06.2010

Jim Seay tritt National Aquarium’s Board of Directors bei

  

Der Präsident und Eigentümer des US-amerikanischen Herstellerunternehmens Premier Rides Inc., Jim Seay, wurde in den Vorstand der Nationalen Vereinigung der Aquarien (National Aquariums) gewählt. Seay war in der Raumfahrtindustrie zu Hause, bevor er in die Freizeitindustrie wechselte und als Leiter im Technik- und Wartungsbereich der Six Flags Theme Parks tätig war. 1995 kam er zu Premier Rides und fungierte hier als Vize-Präsident. Jim Seay, der seit Jahren bereits ehrenamtlich in mehreren anderen Verbänden tätig ist, freut sich auf seine Arbeit für den angesehenen Verband der Aquariumsbetreiber, der sich für den Schutz und die Erhaltung speziell von Tieren aus der Wasserwelt einsetzt und Besucher hierüber aufklären möchte. (eap)