Nachrichten
16.10.2020

Kanada/China: Triotech entwickelt neue Walkthrough-Attraktion für OCT Fabland Xiangyang

In dem zur OCT Group gehörenden Freizeitpark OCT Fabland Xiangyang (Hubei-Provinz, China) setzt der kanadische Anbieter Triotech eine neue, medienbasierte Walkthrough-Attraktion um, die zwei verschiedene Team-Routen umfassen wird. Das Thema des neuen Erlebnisses wird „Space Pirates“ sein – Besucher bilden zwei Gruppen, die im Wettkampf miteinander in mehreren Szenen Punkte sammeln müssen, um zu gewinnen. Die Aufgabe des „Piraten“-Teams wird es sein, intergalaktische Münzen zu sammeln, während das Team der „Kopfgeldjäger“ so viele versteckte Schätze wie möglich finden soll. Jede Szene des Walkthroughs soll immersive, interaktive und multisensorische Elemente bieten. Das Finale zum Ende des Spiels gestaltet sich entsprechend des jeweiligen Gewinnerteams.

Die für Gruppen von 12 bis 16 Personen ausgelegte Walkthrough-Attraktion im Portfolio des kanadischen Anbieters wird im OCT Fabland auf Kundenwunsch mit doppelter Kapazität umgesetzt. Triotech-Gründer und -CEO Ernest Yale freut sich über die erneute Zusammenarbeit mit dem chinesischen Auftraggeber: „In den letzten Jahren hatte Triotech immer wieder das Privileg, verschiedene Attraktionen für die OCT Group zu gestalten und umzusetzen. Wir sind stolz, ein Partner der Gruppe zu sein […]“. (eap)