Nachrichten
16.11.2020

USA: Kalahari Resorts eröffnet neues Wasserpark-Resort in Texas

Die von der Familie Nelson geführte Betreibergruppe Kalahari Resorts gab kürzlich die Eröffnung ihres nunmehr vierten Wasserpark-Resorts bekannt. Als Teil des neuen Kalahari Resorts and Conventions Round Rock, dessen Grundsteinlegung im Mai 2018 gefeiert wurde (vgl. EAP-News v. 17.5.2018) und bei dem es sich um den ersten Kalahari-Standort in Texas bzw. im Südwesten der USA handelt, entstand ein großzügiger Indoor-Wasserpark, der auf über 20.000 Quadratmetern (223.000 Quadratfuß) Wasserspaß für die ganze Familie bieten soll. Die neue Wasserwelt beinhaltet 30 Rutschen, 20 Becken und Whirlpools und einen über einen Hektar großen Außenpool.

Das Resort, das 975 Zimmer umfasst, bietet zusätzlich ein breites Angebot aus Restaurants, Spa-Angeboten, Live-Entertainment sowie ein Convention-Center. Gäste jeden Alters können außerdem im integrierten Tom Foolerys Adventure Park mit zahlreichen Indoor-Attraktionen wie Thrill-Rides, Zip-Lines, Kletterwände, Minigolf, Bowling bis hin zu Lasertag einen Entertainment-Tag der Extraklasse genießen.

Todd Nelson, Eigentümer von Kalahari Resorts and Conventions, äußert: „Wir sind sehr stolz darauf, den Standort Round Rock wie geplant eröffnen zu können, trotz dieses für alle sehr herausfordernden Jahres. Das 550 Mio. Dollar [ca. 466 Mio. Euro] Resort bringt der Umgebung dringend benötigte Tourismus-Einnahmen und Jobs im Gastgewerbe und bietet ein willkommenes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen.“ (eap)