Nachrichten
23.12.2020

Deutschland/USA: Erfolgreiche Ausdockung der „Odyssey of the Seas” in Papenburg

Der Bau des neuen Kreuzfahrtschiffs „Odyssey of the Seas“ der in Miami/Florida ansässigen Reederei Royal Caribbean International schreitet voran: Der 347,1 Meter lange Ozean-Riese hat kürzlich das überdachte Baudock der MEYER WERFT in Papenburg verlassen und liegt nun am Ausrüstungskai, wo in den kommenden Monaten der Innenausbau fertiggestellt werden soll. Anschließend wird das für mehr als 5.000 Passagiere ausgelegte Urlaubs-Schiff die Emsüberführung antreten, um die technischen und nautischen Erprobungsfahrten zu absolvieren. Die künftigen Kreuzfahrt-Touristen erwartet auf der Odyssey of the Seas ein breit gefächertes Vergnügungs- und Entertainment-Angebot, das u.a. zahlreiche Wasserrutschen und -attraktionen umfassen wird. (eap)