Nachrichten
07.01.2021

IAAPA EMEA Trade Summit abgesagt

© Europa-ParkWie das Europa-Büro der IAAPA heute bekannt gab, wurde das für Februar geplante Branchentreffen infolge des weiter andauernden pandemiebedingten Shutdowns in den europäischen Ländern abgesagt. Das IAAPA-Summit sollte eigentlich vom 2. bis 4. Februar im Europa-Park in Rust stattfinden und der internationalen Freizeitbranche seit langem eine erste Möglichkeit der persönlichen Zusammenkunft bieten.

„Wir sind enttäuscht, dass wir diese Entscheidung treffen mussten, aber nach sorgfältiger Prüfung haben wir uns entschieden, im Februar nicht zusammenzukommen. Wir werden deshalb die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie weiter ausarbeiten und unsere Priorität darauf richten, unsere Mitglieder bei ihren Bemühungen zu unterstützen, ihre Anlagen im Frühjahr wieder öffnen zu können“, so Jakob Wahl, Vice President IAAPA EMEA. (eap)