Nachrichten
19.07.2010

Josef Wund plant Badeparadies für Sinsheim

Anlässlich eines Informationsabends stellte Josef Wund – Erbauer und Betreiber der erfolgreichen Thermen in Erding und Bad Wörishofen - in Sinsheim seine Pläne für ein dort zu errichtendes Badeparadies vor. Demnach wird von einem Budget von 35 Mio. Euro ausgegangen. Erwartet werden rund 850.000 Gäste pro Jahr – aus einem Umkreis von 200 Kilometern. Mit Gras bewachsene Dachflächen sollen das Gebäude sanft in die vorhandene Natur integrieren helfen. Es soll Becken mit Salzwasser aus dem Toten Meer, mit Vitaminen wie auch mit heißem Kalzium geben. (eap)