Nachrichten
26.07.2021

Deutschland: Jeder Euro zählt! – monte mare ruft Spendenaktion für Flutopfer ins Leben

Die im von den extremen Regenfällen Mitte dieses Monats mit am stärksten betroffenen Bundesland Rheinland-Pfalz ansässige monte mare-Unternehmensgruppe, die mehrere Freizeitbad-, Sauna- und Wellness-Anlagen in Deutschland betreibt, unterstützt die durch die Flutkatastrophe betroffenen Menschen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz durch eine Crowdfunding-Aktion. monte mare und ein Netzwerk von Partnerunternehmen haben als Initiatoren seit Beginn der vergangenen Woche bei der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel einen Topf mit 125.000 Euro gefüllt. Aus diesem Topf wird jede weitere eingehende Spende verdoppelt – so lange, bis der Topf aufgebraucht ist. Insgesamt sind somit bisher schon mehr als 240.000 Euro gespendet worden.

„Die Situation in den Hochwassergebieten im nördlichen Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen lässt uns immer noch den Atem stocken. Wir erhalten von betroffenen Bekannten, von Mitarbeitern und aus unserem Netzwerk Fotos und die Beschreibung einer Situation, die alles übersteigt, was wir uns nur ansatzweise vorstellen können. Die Hilfsorganisationen und unzählige freiwillige Helferinnen und Helfer leisten vor Ort Übermenschliches – und finden immer noch Leichen. In Rheinland-Pfalz werden noch 150 Menschen vermisst. Es werden Jahre vergehen, bis dort wieder so etwas wie ‚Normalität‘ zurückgekehrt ist“, heißt es von Seiten der Unternehmensgruppe. 

Für weitere Informationen und um direkt zur Spendenseite zu gelangen, klicken Sie hier. (monte mare/eap)