Nachrichten
28.07.2021

Australien: Neuer Surfpark NorthBreak Surf Resort für Queensland in Planung

© Hunt Design Das Architektur- und Designunternehmen Hunt Design, ansässig in Mowbray, Queensland im Nordosten Australiens, zeichnet für die Entwicklung des geplanten Surfspots NorthBreak Surf Resort verantwortlich, der ca. zehn Kilometer von Port Douglas entfernt entstehen soll. Hierbei handelt es sich um eine künstliche Surfanlage, die in Kooperation mit dem kanadischen Unternehmen Endless Surf entsteht, um die Attraktivität der Region ganzjährig für Besucher und Einwohner hochzuhalten und vor allem einen sicheren Surfspot zu bieten. Das über 40 Hektar große Gelände wird neben einem Surfpool außerdem SUP-Areale, einen Kids-Aquapark und einen Bike-Trail bieten. Um ein Übernachtungsangebot zu schaffen, entstehen außerdem ein 160 Zimmer zählendes Hotel sowie mehrere Surfhütten für Gruppen sowie Eigentumswohnungen. Das Areal soll zusätzlich durch einen Beach Club, ein Restaurant, ein Wellness-Center und Spa, ein Konferenz-Center und weitere Veranstaltungsräume ergänzt werden.

„Port Douglas hat einige natürliche Vorteile wie eine üppige tropische Landschaft und warme Winter zu bieten, aus denen das Team Kapital schlagen und gleichzeitig die Tatsache überwinden kann, dass man hier im Sommer aufgrund von Würfelquallen nicht surfen, geschweige denn schwimmen kann“, erklärt Andrew Thatcher, Vice President Business Development bei Endless Surf. „Dieses Resort verkörpert die Zukunft von nachhaltigen Surfparks. Eine sorgfältig durchdachte Entwicklung, die sowohl die Gemeinde als auch das Erlebnis der Gäste aufwertet. […]“, kommentiert Paul Chutter, Präsident von Endless Surf.

„Schon früh in unserer Untersuchung der verfügbaren Surf-Technologien wurde uns klar, dass Endless Surf die beste Option für NorthBreak ist, unterstützt von einem Team mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz“, ergänzt David Imgraben, der gemeinsam mit Gary Hunt das Unternehmen Hunt Design leitet. Baubeginn für das NorthBreak Surf Resorts soll im Frühjahr 2022 sein. (eap)