Nachrichten
18.10.2021

Niedelande: Eftelings „Bäckerei Krümel“ eröffnet im Dezember

©Levin den Boer Ab dem 4. Dezember werden Besucher des niederländischen Themenparks Eftling den Geruch von frischgebackenen Leckereien genießen können, denn an diesem Tag soll mit der „Bäckerei Krümel“ das letzte Puzzelteil des „Max & Moritz“-Bereichs, der seit dem vergangenen Jahr vor allem mit dem gleichnamigen Coaster-Duo (Mack Rides) die Gäste begeistert (vgl. EAP 5/2020), eröffnen. Passend zur Thematisierung des Areals ist das Bäckerei-Gebäude alpenländisch gestaltet. Ein Highlight bildet der 325 Kilo schwere Doppelstockofen mit gusseiserner Front. Gebäck in Form von Blechkuchen, Ofen- oder Pizzabroten aber auch den sog. „Deugnieten“ (Männlein aus einem weichen Teig mit Spekulatiusgeschmack) soll hier dann ab Dezember über die Ladentheke gehen. Während des Besuches der Bäckerei können die Gäste den Bäckern bei ihrem Handwerk außerdem einen Blick über die Schulter werfen.

Die neue Bäckerei in Efteling eröffnet während der alljährlichen Wintersaison „Winter Efteling“, die vom 15. November 2021 bis zum 6. Februar 2022 u.a. die „Warme Winter Weide“ mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und musikalischer Unterhaltung anbietet. Neben den überdachten Themenfahrten bleiben auch die Achterbahnen über die kalten Monate geöffnet.

Die rethematisierte Teetassenfahrt „Sirocco“ (ehem.: „Monsieur Cannibale“) und die Abenteuer-Insel „Archipel“, die Teil des neuen Themenareals „Die Welt von Sindbad“ (ehem.: „Reizenrijk“ / vgl. EAP-News v. 24.6.21) werden, sollen ebenfalls noch diesen Winter für Besucher eröffnen. (eap)