Nachrichten
20.10.2021

USA: IAAPA ernennt Jakob Wahl zum Executive VP & COO

Wie die International Association of Amusement Parks & Attractions (IAAPA) bekannt gab, wird der bisherige Vice President und Executive Director der IAAPA EMEA, Jakob Wahl, ab dem 1. November das Amt des Vice President und Chief Operation Officer (COO) des Weltverbands übernehmen. In seiner neuen Rolle wird Wahl die Leitung der regionalen Aktivitäten und den weltweiten Vertrieb des globalen Verbands übernehmen. Weiterhin wird er das operative Geschäft der regionalen Büros, die Organisation der drei IAAPA-Messen sowie weiterer Mitglieder-Events verwalten und somit direkt an IAAPA-Präsident & CEO Hal McEvoy berichten.

„Jakob ist eine engagierte und passionierte Führungsperson. Er hat konstant die Mitgliederzahlen und die Besucherzahlen von Veranstaltungen in der EMEA-Region, inklusive der IAAPA Expo Europe, gesteigert. Während sich die IAAPA und die Freizeitindustrie von den Folgen der Pandemie erholt, ist Jakob genau jetzt die richtige Person, um uns dabei zu unterstützen, unseren weltweiten Mitgliedern einen besseren Service zu bieten, die unterschiedlichen Bedürfnisse in den Regionen zu verstehen und den Verband dabei weiter voranzutreiben, seine Ziele zu erreichen“, kommentiert McEvoy.

Seine IAAPA-Karriere startete Wahl 2009, als er die Position des Programme Managers bis Herbst 2013 bekleidete. Vier Jahre lang sammelte er anschließend im Europa-Park als Referent der Geschäftsführung und Director of Communications umfangreiche Erfahrungen im operativen Parkgeschäft. 2017 kehrte Wahl dann in der Rolle des VP und Executive Director der IAAPA EMEA zum Branchenverband zurück. „Ich bin sehr gespannt auf diese neue Aufgabe und freue mich darauf, unseren Mitgliedern in der ganzen Welt weiter zur Verfügung zu stehen“, so Wahl. Laut IAAPA unterstützt Jakob Wahl außerdem die Suche nach einem passenden Nachfolger für sein bisheriges Amt. (eap)