Nachrichten
22.11.2021

USA/Schweiz: „Fireball“ – Adventureland Long Island kündigt Roller Ball-Attraktion für Frühjahr 2022 an

Der 1962 auf Long Island (New York) eröffnete Vergnügungspark Adventureland wird im Frühjahr 2022 eine neue Familienachterbahn vom Typ „Roller Ball S“ des Schweizer Herstellers Ride Engineers Switzerland (RES) eröffnen, bei der es sich gleichzeitig um die erste Installation dieses Fahrgeschäfts in Nordamerika handelt.

Unter dem Namen „Fireball“ wird die Attraktion Besucher zu einem außergewöhnlichen Fahrerlebnis einladen, denn das Design erinnert an eine Murmelbahn: entlang der Strecke schwingen und schaukeln sich die Gondeln mit einer maximalen Geschwindigkeit von 7 m/s nach unten. Bis zu vier Personen finden in einer Gondel Platz – bei insgesamt drei Gondeln und einer Fahrzeit von 70 Sekunden wird eine theoretische Kapazität von 360 pph erreicht. Erstmalig wurde dieses Familienfahrgeschäft 2018 im Schwaben Park unter dem Namen „Wilde Hilde“ mit lustiger Hühnerstall-Thematisierung umgesetzt (vgl. EAP 1/2019). (eap)