Nachrichten
07.01.2022

Kanada: Vortex ernennt Sylvain Dugas zum neuen COO

Wie der kanadische Hersteller von Wasserspielstrukturen Vortex bekanntgab, übernimmt Sylvain Dugas die Position des Chief Operating Officers (COO). Dugas soll die betrieblichen Abläufe und die unternehmensinterne Organisation optimieren und wird dabei direkt an CEO Stephen Hamelin berichten. Aus seinen vergangenen Positionen als VP Operations Canada bei dormakaba, einem Hersteller von Sicherheits- und Zutrittslösungen, und als VP Operational Excellence des Pharma-Unternehmens Pharmascience, bringt Dugas mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Management von Lieferketten, Produktion, Planung, Beschaffung, Fertigungstechnik, Qualität, Instandhaltung und Logistikservice mit in das Unternehmen.

„Sylvains Erfahrung in einer Reihe von Branchen bedeutet, dass er Best Practices in der Fertigung und im Lieferkettenmanagement mitbringt, die über unsere interne Perspektive hinausgehen. Wir freuen uns auf seine Einsichten und seinen Ansatz, der dazu beitragen wird, das Wachstum von Vortex weiter voranzutreiben“, kommentiert Hamelin.

„Für ein Unternehmen, das sein drittes Jahrzehnt bereits hinter sich hat, ist Vortex mit seinen branchenführenden Angeboten weiterhin innovativ. Während meiner gesamten Laufbahn habe ich als Change Agent gearbeitet, um die Leistung auf der Grundlage von Best Practices in der kontinuierlichen Verbesserung und im Personalmanagement zu verbessern. Gleichzeitig sehe ich mich als eine auf die Menschen orientierte Führungskraft, da das Engagement der Mitarbeiter eine wichtige Komponente zur Verbesserung der Unternehmensleistung ist“, erklärt Dugas. (eap)