Nachrichten
11.01.2022

† Nachruf: Charles (Hank) Salemi verstorben

Der plötzliche Tod von Charles „Hank“ Salemi bewegt die Freizeitparkbranche. Am 9. Januar 2022 ist der Parkpräsident von Six Flags Great America verstorben. Er hinterlässt seine Frau Kathleen und seine Tochter Claire. „Als hervorragende Führungspersönlichkeit, die sich mit Leidenschaft und Sorgfalt um ihr Team und ihre Gäste kümmerte“, beschreibt IAAPA-Präsident & CEO Hal McEvoy in einer bewegenden Trauernachricht den Verstorbenen, der seit vielen Jahren Teil der Branche war und sich aktiv in der International Association of Amusement Parks and Attractions engagierte. Den im US-Bundesstaat Illinois gelegenen Six Flags-Park leitete Salemi bereits seit 2006. Bis zuletzt war er als Ausschussvorsitzender des Strategic Planning-Komitees der IAAPA aktiv. Zuvor spielte er auch als Schatzmeister im IAAPA-Vorstand eine zentrale Rolle. Im Jahre 2019 zeichnete die IAAPA ihn für sein Engagement innerhalb des Verbandes mit einem „Special Service Award“ aus. Die Branche trauert mit den Hinterbliebenen. (eap)