Nachrichten
18.02.2022

Finnland: Valo Motion stellt neues Produkt „ValoArena“ für Mixed Reality-Active Whole Body-Spielerlebnisse vor

Das finnische Unternehmen Valo Motion stellt mit „ValoArena“ eine Produktneuheit vor, bei der es sich um eine Multiplayer-Arena für Mixed-Reality-Spielerlebnisse handelt. Gruppen mit bis zu sechs Spielern können zwischen drei verschiedenen Spielen wählen und diese auf der Plattform spielen, wobei sie sowohl im real-physischen als auch im virtuellen Raum miteinander interagieren müssen. Dabei kommt eine von Valo Motion selbstentwickelte Kameratechnologie zum Einsatz, die die Nutzung von Headsets und Handcontrollern für das interaktive Gameplay überflüssig macht.

„[…] Mit Einführung unserer ersten Produkte haben wir gelernt, dass es den meisten Spaß bringt, wenn man gemeinsam mit einer Gruppe spielen und aktiv sein kann. Mit ValoArena wollen wir eine Spielplattform schaffen, die es einer größeren Gruppe ermöglicht, gemeinsam aktive Spiele zu erleben. Die Pandemie hat dazu geführt, dass Kinder und Jugendliche in alarmierendem Maße weniger aktiv sind. Wir hoffen, dass der Geist des körperlichen, sozialen Spielens die Menschen wieder motiviert, aktiv zu werden und neue Freude an Bewegung vermittelt“, erklärt Raine Kajastila, CEO von Valo Motion, das neue Produkt, welches das bestehende Portfolio des Unternehmens mit dem interaktiven Trampolinspiel „ValoJump“ und dem interaktiven Kletterspiel „ValoClimb“ nun erweitert.

Die erste Installation der „ValoArena“ wird diesen Samstag (19. Februar) im SuperPark in Vantaa, Finnland eröffnet. Kirsi Ojakoski, Country-Direktorin bei SuperPark, kommentiert: „Valo Motion geht wirklich an die Grenzen, und wir sind stolz darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten. Wir glauben, dass die ValoArena unseren neuen und immer wiederkehrenden Besuchern, die wir mit dieser Neuheit überraschen wollen, ein ‚Wow‘-Erlebnis bieten wird. Die früheren Spiele – ValoClimb und ValoJump – erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit bei Familien, Kindern und Gruppen. Wir freuen uns schon sehr auf Samstag, wenn die ersten Besucher die ValoArena an unserem Standort in Vantaa ausprobieren können.“

Eine weitere ValoArena-Installation soll diesen Monat in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen ELI Play in den Niederlanden abgeschlossen werden. (eap)