Nachrichten
20.05.2022

USA: Falcon’s Beyond bringt „Falcon’s Central“ auf den Weg

Das in Orlando beheimatete Entertainment-Unternehmen Falcon’s Beyond Global gab nun die Entwicklung einer neuen Signature-Destination bekannt. „Falcon’s Central“ soll Retail, Dining und Unterhaltung miteinander verbinden und – ähnlich wie z.B., „Disney Springs“ als Teil des Walt Disney World Resorts – in die Falcon’s-Themeparks eingebunden werden. Ein erster „Falcon’s Central“ soll das Angebot des im Herbst dieses Jahres eröffnenden Katmandu Punta Cana ergänzen und aus vier LBE-Bereichen bestehen.

„Curiosity Playground“ ist ein interaktives Edutainment-Angebot für die ganze Familie. Hinter vier verschiedenen Portalen verbergen sich immersive Erlebnisse und Attraktionen, die sich den Themen Wissenschaft, Technologie, Kunst und Natur widmen. Außerdem können Kinder hier die Helden vieler IPs wie „Dinosaur Train“, „Odd Squad“, „Wild Kratts“ and „Xavier Riddle and the Secret Museum“, die von PBS Kids ausgestrahlt werden, erleben. Im „Game Hub“ können Besucher zahlreiche Arcade- und Video-Spiele ausprobieren. Interaktive Medien-Erlebnisse wird „StoryHub“ anbieten. Ein virtuelles Abenteuer ermöglicht der vierte Bereich „VQuarium“, der die Besucher in ein „Unterwassererlebnis“ der besonderen Art entführen wird. 

„Falcon‘s Central wird ein einzigartiges Unterhaltungsziel in beliebten Urlaubsregionen sein, das es den Gästen, insbesondere Familien, ermöglicht, sich auch auf Reisen mit den Marken, die sie lieben, zu verbinden. Zusätzlich zur standortbasierten Unterhaltung, die unzählige beliebte IPs durch Erlebnisse, Merchandise und mehr zum Leben erweckt, wird dieser neue Komplex ein umfangreiches Angebot an Einzelhandel und Gastronomie bieten und damit das Urlaubserlebnis komplett verändern“, so Cecil D. Magpuri, CEO von Falcon‘s Beyond. (eap)