Nachrichten
28.09.2010

IAAPA Attractions Expo die nächsten zehn Jahre in Orlando

Wie die IAAPA (International Association of Amusement Parks and Attractions) kürzlich verkündete, wird die IAAPA Attractions Expo in den nächsten zehn Jahren im Orange County Convention Center (OCCC) in Orlando, Florida stattfinden. Nachdem die internationale Messe der Freizeitindustrie 2009 zum ersten Mal ihre Gäste in das Las Vegas Convention Center geladen hatte, war dieser Veranstaltungsort ursprünglich auch für 2011 wieder geplant. Doch nun wird die Messe – beginnend mit diesem Jahr – bis 2019 in Orlando ausgetragen werden, entschied der IAAPA-Vorstand. Unterstützt wurde das Board of Directors in seiner Entscheidung von der Verbandsführung sowie vom Hersteller- und Zulieferer-Komitee. Ausschlaggebend für diesen Beschluss waren Faktoren wie u.a. die Beliebtheit des Veranstaltungsortes, die Größe und Ausstattung der Messehallen, eine gute Erreichbarkeit der Hallen für Aussteller und Besucher aus aller Welt sowie Kostenminimierung. Mit einer Ausstellungsfläche von etwa 20 Hektar ist das insgesamt 65 Hektar große OCCC das zweitgrößte Convention Center der USA. (eap)