Nachrichten
14.11.2010

Flughafen Leipzig/Halle: Mobilitäts-Erlebnispark geplant

Als Edutainment sollen die Mobilitätsthemen Luftfahrt, Automobil, Schifffahrt und Eisenbahn in einem Mobilitäts-Erlebnispark Kindern und Erwachsenen nahe gebracht werden. Unter der Federführung des erfahrenen Bremer Unternehmens Petri & Tiemann, das bereits an der interaktiven Ausstellung „Welt der Luftfahrt, Hannover Airport“ maßgeblich mit beteiligt war (Eröffnung: Oktober 2008), wurde ein Konzept für einen entsprechenden Erlebnispark erarbeitet, dessen Präsentation bereits auf der EXPO REAL in München erfolgte. Demnach ist beabsichtigt, für den geplanten Erlebnispark – inkl. eines Bewegungsparcours – insgesamt rund 11.000 Quadratmeter (Flughafen-)Fläche zur Verfügung zu stellen. Auf dem Gelände soll ein neues Gebäude (rund 6.000 Quadratmeter BGF) mit direkter Anbindung an die Terminals und den Außenbereich entstehen. Nach Aussagen eines Flughafensprechers seien derzeit sowohl der Zeitplan als auch die Finanzierung noch offen – jedoch erwarte man bei einer Realisierung des Projekts mindestens 250.000 zusätzliche Besucher auf dem Flughafengelände Leipzig/Halle. (eap)