Nachrichten
05.11.2009

KidZania soll globale Marke werden

1999 wurde der erste KidZania Themenpark vom mexikanischen Unternehmer Xavier Lopez Ancona in Mexico City gegründet. Das Konzept des Parks für Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren beruht auf dem des Rollenspiels. KidZania ist eine Nachbildung einer Stadt, in der Kinder in die Rollen von Erwachsenen schlüpfen und das „richtige Leben“ nachspielen können. Wir berichteten in EAP 1/2008 bereits über das Konzept. Laut dem Nachrichtenmagazin The Star Online, soll KidZania sich nun zu einer globalen Marke entwickeln. Das KidZania-Konzept hat sich international schnell verbreitet und inzwischen gibt es bereits Franchise-Partner u.a. in Tokyo, Jakarta und Lissabon. In den nächsten zwei Jahren sollen weitere Parks z.B. in Shanghai, Bangkok und Istanbul entstehen. Auch in den USA soll in ca. zwei Jahren ein KidZania eröffnet werden. (eap)