Nachrichten
21.03.2014

Malaysia: Twentieth Century Fox World nimmt Gestalt an

Bereits Ende des vergangenen Jahres stellte das malaysische Unternehmen Genting Malaysia Berhad, zu dem auch die Resorts World Genting gehört, die das Genting Highlands Resort in Malaysia (s. Foto) betreibt, sein fünf Mrd. MYR (ca. 1,1 Mrd. EUR) teures Tourismuskonzept (Genting Integrated Tourism Plan) vor, das einen Zehn-Jahres-Masterplan für die Entwicklung, Erweiterung und Modernisierung des Resorts beinhaltet. Geplant ist neben der möglichen Errichtung von Premium Outlets vor allem der Bau eines neuen Film- und Freizeitparks, um noch mehr in- und ausländische Touristen anzuziehen. Die Twentieth Century Fox World, so der Name des Parks, soll in Phase 1 des Masterplans für ein Investitionsvolumen von einer Mrd. MYR (etwa 222 Mio. EUR) umgesetzt und 2016 eröffnet werden. Über 25 Fahrgeschäfte und Attraktionen mit Film-Thema (z.B. „Ice Age“, „Rio“, „Nachts im Museum“ oder „Alien vs. Predator“) sollen auf einer etwa zehn Hektar (25 acres) großen Fläche entstehen. Der neue Filmpark wird den Outdoor-Themenpark des Resorts ersetzen, der im September 2013 seinen Betrieb einstellte. Der Indoor-Themenpark hingegen, der neben zahlreichen Hotels, einem Spielcasino, Restaurants, Bars und Geschäften Teil des Resorts ist, bleibt weiterhin unverändert in Betrieb. (eap)