Nachrichten
29.09.2008

Tropical Islands / Deutschland: 2.000 Ferienhäuser entstehen

Bei Brand, 60 km südlich von Berlin, entsteht in den kommenden fünf Jahren ein riesiges Urlaubsresort: Ende August wurde mit der Unterzeichnung der Verträge zwischen Tanjong PLC, Tropical Islands, dem dänischen Bauunternehmen und Investor Eske Group A/S und Europas größtem Ferienhausanbieter NOVASOL der Startschuss gegeben für die Errichtung von 2.000 Ferienhäusern mit 12.000 bis 14.000 Betten rund um das Badeparadies Tropical Islands. Die Urlaubsdomizile nach skandinavischem Muster gestatten einen wetterunabhängigen Aufenthalt und werden in waldreicher Landschaft auf jeweils 400 bis 800 Quadratmeter großen Naturgrundstücken errichtet. Die ersten Ferienhäuser sollen bis April 2010 bezugsfertig sein. Nach den Worten von Tropical Islands-Geschäftsführer Ole Bested Hensing wird die Investition reichlich zusätzliche Besucher des Tropenparadieses generieren und im starken Maße auch der strukturschwachen Region zugute kommen. Bested Hensing erwartet nach Fertigstellung des gesamten Resorts bis zu 250 zusätzliche Arbeitsplätze.  Die Investitionen belaufen sich laut Eske-Geschäftsführer Michael Eskildsen auf bis zu 650 Mio. Euro. (eap)