Nachrichten
27.12.2007

Les Diablerets: höchstgelegene Rodelbahn der Welt

Mit dem im Sommer 2007 eröffneten „Alpine Coaster“ auf dem Glacier 3000 (Südwest-Schweiz) ist dem Alpine Coaster-Hersteller, der Firma Wiegand (Rasdorf), ein ganz besonderer Coup gelungen: Es handelt sich nämlich um die höchstgelegene Rodelbahn der Welt – auf einer Höhe von rund 3.000 Metern, quasi auf Augenhöhe mit Matterhorn und Mont Blanc. Mit rund 16.000 Besuchern in den ersten drei Monaten nach Eröffnung wurden die Erwartungen der Betreiber weit übertroffen. Als Höhepunkt bietet die 935 Meter lange und ganzjährig betriebene Bahn einen 520-Grad-Kreisel. Mit Blick auf die umliegenden Dreitausender bietet die bis zu sechs Meter über dem Boden dahingleitende Bahn ein Fahrgefühl der Extraklasse. Die Anlage verfügt über 54 Schlitten – eine Fahrt dauert zwei Minuten. (eap)