Nachrichten
21.04.2007

Gelsenkirchen: Baubeginn für Wasserzirkus

Am 12. April war es endlich soweit: Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski führte mit tatkräftiger Unterstützung von Dr. Rainer von Courbière, Geschäftsführer der Gesellschaft für Energie und Wirtschaft mbH (GEW), den ersten Spatenstich zum Bau des neuen Wasserzirkus-Abenteuerspiellandes im Sport- und Badeparadies Gelsenkirchen aus. Wesentliche Bestandteile des zwei Mio. Euro teuren Projektes sind das 500 Quadratmeter große Abenteuerspielland und ein 100 Meter langer Wildwasserbach (wir berichteten bereits ausführlich in EAP 6/2006). Nach dem ersten Spatenstich soll es nun mit großen Bauschritten weiter gehen, um planmäßig Ende 2007 den neuen Bereich in Betrieb nehmen zu können. (eap)