Nachrichten
22.03.2007

Konsequent: Gerstlauer Elektro wird Gerstlauer Amusement Rides

Die bisherige „Gerstlauer Elektro GmbH“ heißt nun „Gerstlauer Amusement Rides GmbH“. Wie das Unternehmen mitteilt, sei die Namensänderung aufgrund der erheblichen Ausweitung der Produktpalette notwendig geworden. Darüber hinaus ist der langjährige Betriebsleiter Siegfried Gerstlauer als weiterer Geschäftsführer – neben Hubert Gerstlauer – bestellt worden.
Die Arbeiten von Gerstlauers neuem Spinning-Coaster im „Galaxyland“ der West Edmonton Mall, Alberta/Kanada, haben begonnen. Der 455 Meter lange Spinning-Coaster wird zur größten neuen Attraktion seit Parkeröffnung im Jahre 1985. Die Streckenführung windet sich durch den kompletten Park und wird somit für alle Besucher weithin sichtbar sein. Dieser Spinning-Coaster ist der erste seiner Art in Kanada und darüber hinaus die bislang erste Installation von Gerstlauer in Kanada. Gary Hanson, General Manager der West Edmonton Mall, erklärte zu der Investition: „Als größte Indoor-Show auf Erden sind wir stets auf der Suche nach neuen Attraktionen für unsere Gäste. Der neue Coaster wird die Erwartungen definitiv erfüllen.“ (eap)