Nachrichten
26.02.2007

Singapur: Milliardeninvestition für Freizeitinsel Sentosa

Auf der Singapur vorgelagerten Freizeitinsel Sentosa entsteht mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 2,6 Mrd. Euro auf 343.000 Quadratmetern die Resorts World at Sentosa. Die Eröffnung des Mega-Projekts mit mehreren „Resorts im Resort“ ist für 2010 geplant. Zu den geplanten einzelnen Projekten des „integrierten Resorts“ zählt der Universal Studios Singapur Themenpark mit sieben unterschiedlichen Themenwelten - 16 der 22 Attraktionen werden dabei eigens für Singapur entwickelt. Weiterhin ist ein acht Hektar großes Ozeanarium vorgesehen, ein Maritim Xperiental Museum und drei Amphitheater mit mehr als 10.000 Sitzplätzen. Die kanadische Artistengruppe Cirque du Soleil bekommt eine permanente Bühne - das „Le Vie“-Showtheater - mit 1.600 Plätzen. Weiterhin sind für den Komplex sechs Hotels mit insgesamt 1.830 Gästezimmern, darunter ein Hard Rock-Hotel sowie ein Spa-Zentrum mit 42 privaten Spa-Villen und Tagungsmöglichkeiten für rund 12.000 Menschen vorgesehen. Mehr über dieses Projekt können Sie in einer der kommenden Zeitschriftenausgaben von EAP lesen. (eap)