Nachrichten
16.01.2007

Tropical Islands: Investitionsschub

Ole Bested-Hensing – oder besser gesagt, er und sein ganzes Team von rund 600 Mitarbeitern haben es geschafft: Das Tropical Islands im Brandenburgischen Krausnick öffnete pünktlich am 27. Dezember 2006 nach nur achtwöchiger Bauzeit wieder für seine Besucher. Was viele mit einem mitleidigen Lächeln aufnahmen – noch Ende September standen nicht alle Lieferanten unter Vertrag – es hat geklappt! Mit viel Engagement sowohl auf Seiten des Betreibers wie vor allem auch auf Seiten aller beteiligten Unternehmen konnte Tropical Islands – wie geplant – noch im alten Jahr eröffnen. Nun warten neben einem 25 Meter hohen Rutschenturm, mit vier verschiedenen Bahnen für verschiedenste Ansprüche, unter anderem auch eine Kinderspielwelt, ein Kleinkinder-Bereich und eine Minigolf-Anlage auf die Besucher. Gesamtinvest 18 Millionen Euro. Mehr als 3.000 Gäste kamen bereits am Nachmittag des Eröffnungstages... Nicht schlecht. Weitere Investitionen – darunter eine Saunalandschaft sowie ein Feriendorf – sind im Übrigen bereits fest eingeplant. (eap)