Nachrichten
03.08.2018

USA: Hersheypark kündigt neuen Darkride für Sommer 2019 an

Der im US-Bundesstaat Pennsylvania beheimatete Hersheypark plant im Sommer 2019 einen neuen interaktiven Darkride zu eröffnen, der sich der beliebten Hershey-Schoko-Marke Reese’s widmen soll. Die Attraktion, die den Namen „Reese’s Cupfusion“ tragen wird, soll mit einem auf mehrere Spieler ausgelegten Shooting Game ein interaktives Erlebnis für die ganze Familie bieten. Gemäß der Storyline werden sich die Fahrgäste in der Rolle eines Praktikanten in der Reese’s-Zentrale wiederfinden, eine futuristische Fabrik, wo die Erdnussbutter-Schoko-Cups hergestellt werden. Herzstück der Fabrik ist der „Crystal Cup“, den es vor arglistigen Dieben zu beschützen gilt. Hierzu zielen die Gäste auf die in der Anlage installierten Targets, die von statisch bis medienbasiert verschiedene Spiellevel markieren.

„Wir freuen uns sehr, mit ‚Reese’s Cupfusion‘ eine einzigartige Gaming-Attraktion ankündigen zu können und sind stolz darauf, stets besondere und unvergessliche Familienerlebnisse zu kreieren, die es nur im Hersheypark gibt. Diese neue Attraktion wird ein solches Erlebnis sein“, so Kevin Stumpf, VP of Sports & Attractions, Hershey Entertainment & Resorts.

Geliefert wird der Darkride von Sally Corporation, für das Attraction Design zeichnet die in Middle Grove/NY ansässige Firma Raven Sun Creative verantwortlich. Mit Vier-Personen-Wagen und zwei Wagen pro Zug wird die Anlage eine Gesamtkapazität von ca. 540 Personen pro Stunde erreichen. Das Investitionsvolumen für die neue Attraktion wird mit rund 8,6 Mio. Euro (zehn Mio. US-Dollar) beziffert. (eap)