Nachrichten
06.08.2005

Die gute alte und die schöne neue Welt von Steiff

Ende Juni wurde die neue „Steiff-Erlebniswelt“ in Giengen an der Brenz eröffnet – pünktlich zum 125-jährigen Steiff-Firmenjubiläum. Auf insgesamt 2.400 Quadratmetern und drei räumlichen Ebenen wird die über 100-jährige Geschichte des Steiff-Teddybären und der Margarete Steiff GmbH lebensnah inszeniert. Eine Schaufertigung, in der Tag für Tag original Steiff-Tiere entstehen, ergänzt die Museumspräsentation. Für das neue Steiff-Museum mit viel Erlebnischarakter wurden insgesamt 10 Mio. Euro investiert. Bei Steiff setzt man mit dieser Investition auf langfristige intensive Kundenbindung sowie mehr persönlichen Kontakt zu Liebhabern und Käufern der Steiff-Produkte. - Das Ausstellungskonzept wurde von Milla und Partner erarbeitet. Der Entwurf für das neue Gebäude, das die Erlebniswelt beherbergt, stammt vom Zürcher Architekturbüro Andreas Ramseier + Associates. (eap)