Nachrichten
30.11.2018

USA: The VOID mit neuem Hyper Reality-Erlebnis „Ralph Breaks VR“

Seit letzter Woche läuft an sieben The VOID Experience-Standorten in den USA und Kanada das neue Hyper Reality-Erlebnis „Ralph Breaks VR“, das von The VOID hat in Zusammenarbeit mit ILMxLAB/Lucasfilm und den Walt Disney Animation Studios produziert wurde.

Die Storyline des Erlebnisses basiert auf dem Disney-3D-Animationsfilm „Wreck-It Ralph 2“ (Engl. Originaltitel: „Ralph Breaks the Internet“), der dieses Jahr seine Premiere feierte. An der Seite der beiden Charaktere „Wreck-It Ralph“ und „Vanellope von Schweetz“ tauchen Spieler in die virtuelle Welt des Internets ein, in der sie sich selbst als Avatare (Cartoon-Figuren aus dem Film) erkennen können. Im Spiel gilt es, mit Shootern auf verschiedene Objekte wie Ufos, große Käfer und andere gegnerische Einheiten zu zielen – Gewinner ist der Teilnehmer mit der höchsten erreichten Punktezahl.

Das Gesamterlebnis, vom Check-In bis zur Beendigung des Spiels, dauert ca. 30 Minuten, der virtuelle Inhalt ist auf eine Spielzeit von rund elf Minuten ausgelegt. Freigegeben ist das Erlebnis ab einem Alter von zehn Jahren und einer Mindestkörpergröße von 1,20 Meter. Gespielt werden kann „Ralph Breaks VR“ u.a. im The VOID Experience Center in Disney Springs in Orlando, wo bislang ausschließlich das erfolgreiche Hyper Reality-Spiel „Star Wars: Secrets of the Empire“ zu erleben war (vgl. EAP-News v. 03.08.17). (eap)