Nachrichten
05.04.2019

Dänemark: Niels Jørgen Jensen wird neuer Managing Director von Fårup Sommerland

Wie der dänische Freizeitpark Fårup Sommerland heute bekanntgab, wird Niels Jørgen Jensen (Foto) zum 1. September dieses Jahres die Leitung des Parks als neuer Managing Director übernehmen – Per Dam Jensen, der das Amt im Frühjahr 2017 angetreten war (vgl. EAP-News v. 26.01.17), gab seinen Rücktritt bekannt und wechselt zum 1. Mai als neuer Managing Director zum Ferienhausvermieter Sol og Strand Feriehusudlejning. Parkeigentümer Henrik Schnack wird von Mai bis September als Interimsdirektor fungieren.

Jørgen Jensen begann seine Karriere als Saisonmitarbeiter im Fårup Sommerland und war anschließend in verschiedenen Leitungspositionen tätig, u.a. als General Manager des Parks. Seit November 2014 arbeitet der heute 41-Jährige für das 2017 in Billund eröffnete LEGO House (vgl. EAP 6/17), aktuell in der Position des Senior Operations Directors, bevor er im September zu Fårup Sommerland zurückkehren wird.

„Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass Niels Jørgen Jensen zum neuen Direktor ernannt wurde. Er kennt Fårup Sommerland bestens, ist in der Branche sehr gut vernetzt und konnte in den letzten Jahren durch die Errichtung und das Management der LEGO House-Erlebniswelt noch mehr Erfahrung sammeln. Wir sind überzeugt, dass Niels seine neue Rolle bestens ausführen wird und dass er die richtige Wahl ist, um Fårup in den kommenden Jahren zu leiten“, so Vorstandsvorsitzender Ole Mølgaard.

„Ich freue mich sehr wieder zu Fårup zurückzukehren. Ich kenne den Park sehr gut und er hat mir immer viel bedeutet. In den letzten Jahren gab es hier einen spannenden Wandel und ich freue mich darauf, wieder an Bord zu gehen und Fårup gemeinsam mit dem Vorstand sowie einem kompetenten, engagierten Team weiterzuentwickeln“, freut sich Jørgen Jensen auf seine künftige Position. (eap)