Nachrichten
09.08.2019

USA: OWA eröffnet modernes eSports-Center an Alabamas Küste

Der in Foley, Alabama gelegene Freizeit- und Unterhaltungskomplex OWA eröffnet am 17. August sein neues, mit moderner Technologie ausgestattetes eSports-Center „Clash“, das in Downtown OWA angesiedelt ist. Im Inneren des „Clash“-Centers befindet sich ein modern ausgestatteter Gaming-Raum mit 26 Computern, Gaming-Stühlen von Corsair, Headsets und weiteren Features für ein qualitatives Gaming-Erlebnis. In inszenierter Wohnzimmer-Atmosphäre bieten Konsolen von „Xbox“ (Microsoft) und „Nintendo Switch“ mit mehr als 50 Spielen spannende Spielerlebnisse.

„Clash eSports Center erlaubt es uns in den stetig wachsenden eSport Markt einzutauchen“, so Kristin Helmich (Marketing/PR-Direktor OWA). „Dieses neue Angebot trägt dazu bei, OWA weiterhin als führende Entertainment-Destination der Region zu etablieren. Mit zahlreichen Spielen zu einem erschwinglichen Preis kann es für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein sicherer Ort zum Spaß haben werden.“

OWA, das von der Poarch Band of Creek Indians geführt wird, ist einer Südstaaten-Stadt nachempfunden, die sich durch verschiedene zugehörige Bereiche wie Downtown OWA und den Freizeitpark The Park at OWA, mit der Zeit immer weiter entwickelt. (eap)