Nachrichten
16.09.2019

Deutschland: Snow Dome Bispingen ist nun Berg & Tal Abenteuer Resort

Wie im Zuge des Eigentümerwechsels 2015 angekündigt (vgl. EAP-News v. 19.9.15), sollen rund um den Snow Dome in Bispingen neue Attraktionen entstehen, die das Angebot der Skihalle im Innen- und Außenbereich erweitern. Denn in dem neuen Freizeitareal, welches sich seit Juli 2019 als Berg & Tal Abenteuer Resort vermarktet, sollen auch Nicht-Skifahrer auf ihre Kosten kommen.

Das neue Highlight des Resorts werden die „Modellbauwelten“ unterhalb des Snow Domes sein, die im April 2020 eröffnen. Hier werden auf 12.000 Quadratmetern 50 verschiedene Miniatur-Themenwelten präsentiert, durch die auf einem 20 Kilometer langen Schienennetz 500 verschiedene Modelleisenbahnen im Maßstab 1:22,5, ihre Runden drehen. „Alles ist digital gesteuert“, verrät Volker Hansen, technischer Leiter der Bahn. Des Weiteren wird Gästen durch VR-Brillen die virtuelle Mitfahrt auf den Zügen ermöglicht. Mit diesem Projekt hoffen die Betreiber auf einen Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde. Außerdem entsteht das Oldtimer-Museum „Automobile Zeitzeugen“ mit interaktiven Elementen und ein Hotel, die gleichzeitig im April nächsten Jahres mit der Modellbauwelt eröffnet werden sollen.

Weitere Attraktionen wie ein großer Abenteuerspielplatz, Adventuregolf und eine weitere Übernachtungsmöglichkeit in Blockhütten sind ebenso Teil der Erweiterungspläne. Die Investitionen in das Freizeitareal belaufen sich laut Geschäftsführer Frank Blin auf mehr als zehn Mio. Euro. (eap)