Nachrichten
26.11.2019

Frankreich: „Prehistoric Safari“ – Dinosaurier erobern Pariser Jardin d‘Acclimatation

Cha Gonzalez / Agence Le JournalSeit dem 15. November und noch bis zum 5. Januar 2020 erwartet Besucher des Pariser Freizeitparks Le Jardin d‘Acclimatation an bestimmten Tagen der Woche in den Abendstunden ein ganz besonderes Erlebnis: Von 18 bis 22 Uhr können Gäste in die Welt der Urzeitechsen eintauchen, begleitet von Videoprojektionen und Dinosaurier-Animatronic-Figuren. Auch die Hauptattraktionen des Parks sind Teil des Dino-Spektakels und entsprechend thematisiert worden – so finden Besucher mit den „Spino-Rockets“ („Speed-Rockets“, Bobsled Coaster von Gerstlauer), der „Machine à Dino“ („Machine à Vapeur“, Achterbahn von Soquet), „Prehistoric Immersion“ („Wild Immersion“, VR-Abenteuer, vgl. EAP-News v. 7.3.19) und „Rivière des Dinosaures“ („Rivière Enchantée“, Bootsfahrt) die Attraktionen unter neuem Namen und in besonderer Inszenierung wieder.

Insgesamt kommen 17 Video-Mapping-Installationen, zehn Dinosaurier-Animatronics, die vier Hauptattraktionen inklusive des VR-Abenteuers, zwei sogenannte Dino-Boxen und eine Show namens „Igor Vanzane – L‘homme qui vit avec les dinosaures“ (Dt.: Igor Vanzane, der Mann, der mit den Dinos lebt) zum Einsatz, um Gäste in die prähistorische Zeit reisen zu lassen. Entworfen wurde das Abendspektakel von dem Szenografen Julien Nonnon, französischer Künstler und Mitgründer des Designstudios Le3. (eap)