Nachrichten
10.12.2019

Belgien: Neue Rutschenvielfalt im LAGO Kortrijk Weide

Am 26. Februar 2019 zerstörte ein verheerender Brand den Rutschenturm (mit fünf Rutschen des Schweizer Herstellers Klarer) im neuen Wasserpark LAGO Kortrijk Weide in Belgien kurz vor dessen geplanter Eröffnung (vgl. EAP 3/2019). Nach nur rund acht Monaten Aufbauarbeit wurde der Rutschenturm Ende Oktober dieses Jahres schließlich für Badegäste freigegeben. Der neue Rutschenturm bietet alles, was das Herz eines Rutschenfans begehrt. Für ein abwechslungsreiches Rutschenerlebnis sorgen: „Witte Tornado“, eine Magic Twice-Rutsche mit Fallstart, die Turborutsche „Zwarte Storm“, die Abyss-Trichterrutsche „Blauwe Twister“, „Rode Tyfoon“, eine Röhrenrutsche, die mit Illusionseffekten in Form sog. Fake-Elemente ausgestattet ist, und die Reifenrutsche „Groene Orkaan“. Zum Erlebnisbereich des neuen Bades gehört außerdem der Wildwasserkanal „Wildwaterbahn“. (eap)