Nachrichten
21.02.2020

(†) Die Bäderbranche trauert um Dr. Harald Frisch

Die Freizeit- und Bäderbranche trauert um Dr. phil. Harald Frisch, der am 14. Februar 2020 im Alter von 82 Jahren im Kreise seiner Familie verstarb. Als Gründungsmitglied und erster Präsident der European Waterpark Association (EWA) war Harald Frisch zeitlebens eine feste Größe in der europäischen Bäderindustrie und maßgeblich an der Etablierung des Qualitätsverbands beteiligt.

Die European Waterpark Association wurde im Jahre 1989 von sieben Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen, darunter das blub Badeparadies in Berlin, das 1985 von Frisch gegründet wurde und damals zu den attraktivsten Wasserfreizeitanlagen in Europa zählte.  

Der Verband trauert um seinen Ehrenpräsidenten, Freund und Kollegen. (eap)