Nachrichten
18.03.2020

USA: Palace Entertainment eröffnet neuen Standort in Pittsburgh

Die in den USA ansässige Betreibergruppe Palace Entertainment, welche seit 2007 Teil der spanischen Parques Reunidos-Gruppe ist, gab kürzlich bekannt, im Großraum Pittsburgh (Pennsylvania) diesen Monat einen weiteren Firmenstandort zu eröffnen. Bislang war das Unternehmen ausschließlich an seinem Hauptsitz im kalifornischen Newport Beach vertreten. Dort werden künftig weiterhin die Mitarbeiter der Finanz- und IT-Abteilung tätig sein, während andere Abteilungen an den neuen, vorübergehenden Standort im östlichen Außenbezirk von Pittsburgh umziehen werden – dauerhaft plant Palace Entertainment, den Standort auf eigenem Gelände unweit des Kennywood Parks anzusiedeln. Rund 25 Führungs- und Fachkräfte werden im neuen Park Support-Center arbeiten, die Suche nach neuen Mitarbeitern, die das Team künftig verstärken sollen, startet nach Unternehmensaussage demnächst. Die geographische Lage seines neuen Standorts sieht Palace als ideal, um einen engeren Kontakt zu seinen Parks in der Südwest-Region Pennsylvanias sowie im Nordosten der USA zu schaffen.

„Wir freuen uns sehr, in Pittsburgh zu sein und blicken gespannt auf die Zukunft unserer Parks. Unsere Support-Teams in der ‚Steel City’ machen es möglich, unsere gesamte Firma besser zu vernetzen und dadurch besondere Gäste-Erlebnisse in Kennywood und unserem einzigartigen Portfolio von 21 Parks und Entertainment-Zentren in den USA und Australien zu kreieren“, äußert John Reilly, COO von Palace Entertainment. (eap)