Nachrichten
30.04.2020

VAE: Louvre Abu Dhabi erweitert sein digitales Angebot

© Department of Culture and TourismUm Interessierten weiterhin die Möglichkeit zu geben, die Kunstschätze des Louvre Abu Dhabi zu betrachten, entwickelte das Museum nun die bereits vorhandenen digitalen Inhalte wie virtuelle Touren, Video- und Audio-Beiträge weiter. Zu den neuen digitalen Angeboten gehört sowohl eine virtuelle 360-Grad-Tour durch die neue Sonderausstellung „Furusiyya: Die Kunst des Rittertums zwischen Ost und West“ als auch ein multisensorisches Erlebnis, bei dem Kunstwerke zum Leben erweckt werden sowie Bastelideen für zu Hause. Die Angebote können über die Website und über die mobile App des Museums aufgerufen werden kann. Des Weiteren stellt das Museum Info- und Lehrmaterialien für Familien und Lehrpersonal zum Download zur Verfügung.

Weitere Programme wie Audio-Touren oder virtuelle Führungen durch die Dauerausstellung und Galerien sind geplant. „Während der Louvre Abu Dhabi vorübergehend geschlossen ist, ist es auch weiterhin unsere Mission, Geschichte über kulturelle Zusammenhänge auszutauschen. Sich in schwierigen Zeiten der Kunst zuzuwenden, kann wirklich inspirierend und lohnend sein. […]“, sagt Manuel Rabaté, Direktor des Louvre Abu Dhabi. Alle digitalen Inhalte sind in drei Sprachen (Arabisch, Englisch und Französisch) verfügbar. (eap)