Nachrichten
15.05.2020

USA: Florida Aquarium öffnet wieder für Besucher

Ab heute ist das in Tampa Bay/Florida beheimatete Florida Aquarium wieder für Besucher geöffnet. Nach rund acht Wochen der Zwangsschließung ist es dem Aquarium, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert (vgl. EAP 2/2020), nun unter strengen Auflagen wieder möglich, seinen Gästen die Vielfalt der Unterwasserwelt näher zu bringen. Zu den Maßnahmen der Einrichtung gehört z.B., dass die Besucherzahlen stark limitiert sind, dass Tickets nur online erworben werden können und dass die Angestellten im öffentlichen Bereich Masken tragen müssen.

Interaktive Angebote, der Outdoor-Spielplatz-Bereich und Angebote, bei denen man Tiere berühren kann, bleiben jedoch noch bis auf weiteres geschlossen. „Wir haben uns seit mehreren Wochen auf die Wiedereröffnung vorbereitet. Von der Tiefenreinigung aller Exponate über die Entfernung überflüssiger Touchpoints bis hin zum Angebot des Online-Ticketverkaufs ist das Florida Aquarium gut vorbereitet, um seinen Gästen ein sicheres, sauberes und aufregendes Erlebnis zu bieten“, kommentiert Andy Wood, Chief Operating Officer des Florida Aquariums. (eap)